US-Gericht sieht massenweise Metadatensammlungen als verfassungswidrig an (Klayman v. Obama)

In einer Grundsatzentscheidung hat ein Bundesrichter die Vereinbarkeit massenweise staatliche Sammlung und Durchsuchung von Metadaten als nicht mit der US-Verfassung vereinbar angesehen ( www.s.3.documentcloudorg/documents/901810/klaymanvobama215.pdf ).

Bemerkenswert, dass das Gericht die Entscheidung in öffentlicher Verhandlung getroffen hat. Weiter hat es die verfassungsrechtliche ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK