OLG Koblenz: Auskunfts- und Rechenschaftsanspruch von Kindern gegenüber ihren Eltern

Volljährig gewordenen Kindern stehen Auskunfts- und Rechenschaftsansprüche gegenüber ihren sorgeberechtigten Elternteilen zu, und zwar etwa über Erbanteile in ihrem Vermögen. Das bestätigte das OLG Koblenz mit Beschluss vom 26.11.2013 (Az. 11 UF 451/13).

In dem entschiedenen Fall war die Mutter gestorben. Durch Testament erbten ihre drei Kinder. Der Vater nahm insoweit die Rechte des hier klagenden Kindes wahr und verwaltete den Nachlass, solange die Kinder minderjährig waren. Er kam jedoch nicht seiner Pflicht nach, sofort nach dem Tod der Kindesmutter das geerbte Vermögen dem Familiengericht durch ein detailliertes Verzeichnis m ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK