Neues aus der Hauptstadt: “Dramatische Auswirkungen”

Liebe Leser, während der DIHK von „mittlerer Katastrophe“ spricht, warnt die Kanzlerin vor „dramatischen Auswirkungen“. Gemeint ist damit nicht die Euro-Krise, sondern das von Brüssel angekündigte EEG-Beihilfe-Verfahren gegen Deutschland – 2013 lag die Befreiung bei 4,1 Mrd. Euro. Sollte die Umlagen-Befreiung rückwirkend zurückgezahlt werden müssen, könnten auf einzelne Unternehmen hohe Millionenforderungen zukommen. Diese Aussichten führen auch zu einer ganz neuen Geschlossenheit zwischen Bund und Ländern. Ob von deutscher Seite allerdings demnächst überhaupt mit einem Verhandlungspartner zu rechnen ist, hängt vom Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheides ab, das am Samstag veröffentlicht wird ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK