Der Schädiger haftet auch für psychische Beeinträchtigungen

Opfer von Unfällen oder Behandlungsfehlern erleiden häufig nicht nur körperliche Verletzungen. Der Unfall oder der Behandlungsfehler sind potentiell traumatische Ereignisse, die das Selbst- und Weltverständnis nachhaltig erschüttern können.

Rechtsanwalt Helmut Gräfenstein,

Die Betroffenen sehen sich urplötzlich mit einer Situation konfrontiert, die eine Fülle neuer und ungewohnter Anforderungen und Einschränkungen mitbringt, deren Bewältigung schnell zu einer Überforderung führen kann. Vor diesem Hintergrund gelingt es den Geschädigten häufig nicht, das schadenstiftende Geschehen angemessen zu bewältigen und zu verarbeiten, so dass in vielen Fällen zu den körperlichen auch noch psychische Beeinträchtigungen hinzukommen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK