Streaming-Abmahnungen der Kanzlei U+C in Sachen Redtube: Landgericht Köln gibt erste Auskünfte zur Funktionsweise der Software GLADII 1.1.3

Tweet

Das Landgericht Köln hat uns soeben erstmals Auskunft zur Funktionsweise der Software GLADII 1.1.3 erteilt, mit der die IP-Adressen der Nutzer ermittelt wurden, die von der Plattform Redtube Filme abgerufen haben und anschließend von der Kanzlei U+C hierfür abgemahnt worden sind. Der Pressesprecher des Landgerichts Köln teilte uns in einer E-Mail hierzu folgendes mit:

„Sehr geehrter Herr Müller,

wie angekündigt möchte ich als Ergebnis der vorgenommenen Prüfung mitteilen, dass Ihnen Einsicht in das gesamte Gutachten von Seiten der Pressestelle nicht gewährt werden kann. Über die Akteneinsicht Dritter – auch der Medien – entscheidet gemäß § 13 Abs. 7 FamFG allein der oder die Kammervorsitzende. Dieser Entscheidung kann und darf ich nicht vorgreifen. Ihr Informations- bzw. Berichterstattungsinteresse sehe ich dadurch hinreichend gewahrt, dass ich Ihnen nachfolgende zusammenfassende Mitteilung des Inhalts des Gutachtens bekanntgebe. Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass diese Zusammenfassung je nach Anfrage bzw. bei entsprechendem Informationsinteresse von hier aus auch anderen Medienvertretern zur Verfügung gestellt werden wird.

Der wesentliche Inhalt des Gutachtens lässt sich wie folgt zusammenfassen (wörtliche Zitate aus dem Gutachten sind in Anführungszeichen gesetzt):

Das Gutachten hatte laut seiner Einleitung zum Ziel festzustellen, ob mit der Software Download-Aktionen von im Internet betriebenen Medien-Hostern korrekt erfasst werden, wobei insbesondere die Identität der heruntergeladenen Datei, die Uhrzeit des Beginns des Downloads sowie die IP-Adresse des herunterladenden Computers Gegenstand der Überprüfung gewesen sein sollen.

Dies soll anhand dreier Testdateien auf drei verschiedenen Webseiten untersucht worden sein (drtuber.com, tnaflix.com und xvideos ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK