U+ C Rechtsanwälte mahnen für The Archive AG das Streamen von Filmen ab! Wie ist die Rechtslage?

Seit letzter Woche haben tausende Nutzer des Onlineportals redtube.de eine Abmahnung der U+C Rechtsanwälte erhalten. Den Nutzern wird vorgeworfen sich einen Film gestreamt zu haben, was nach Auffassung der Abmahner eine Urheberrechtsverletzung darstellt.

Wie ist aber die Rechtslage?

Für Aufsehen erregt hatte bereits in der Vergangenheit der Vorfall zu Kino.to. Dort ging es aber um den Portalbetreiber. Sofern der Portalbetreiber Filme auf seinem Portal den Nutzern zugänglich macht, bedient er sich dem Recht der öffentlichen Zugänglichmachung aus § 19a UrhG, was eine Urheberrechtsverletzung darstellt.

Wie sieht es aber mit den Nutzern aus?

Es könnte sich um eine illegale Vervielfältigung handeln, da der Film im sog. Cache Zwischengespeichert und damit vervielfältigt wird. Eine solche Rechtsauffassung ist allerdings umstritten. Hinzu kommt aber, das Recht eine Privatkopie anzufertigen.

So ist in § 53 Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK