Deutschlands Arbeitsgerichte (16) – Bremen

In Bremen hat es bei meinem zweiten Besuch zwar nicht geregnet, der Himmel war dennoch grau und die Witterung novembrig. Ich machte mich daher vom Hauptbahnhof mit dem Taxi auf den Weg zum Arbeitsgericht, was nur wenige Minuten dauerte. Auf der Straße „Am Wall“ muss man das neue Justizzentrum erst einmal suchen.

Es beherbergt zwar neben Arbeits- und Landesarbeitsgericht auch das Sozialgericht, das Hanseatische Oberlandesgericht, das Verwaltungs- und das Oberverwaltungsgericht; die Straßenfront der Jahrhundertwendehäuser „Am Wall“ wird jedoch zunächst von Geschäften gesäumt. Die Straße Am Wall ist Einkaufs-, Wohn- und Bürohausstraße Bremens und führt um die Altstadt an dem Park der Bremer Wallanlagen entlang. Ein durchgehendes Glasvordach schützt die Flanierenden vor Regen.

Das Justizzentrum ist in diesen Häuserfronten gar nicht so leicht zu erkennen. Bürgerproteste, der Landesdenkmalpfleger und die Bremer Bürgerschaft hatten den ursprünglich für das Justizzentrum vorgesehenen Neubau verhindert. Stattdessen wurden die Fassaden der Häuser 197-199 stehengelassen und diese entkernt. An die Stelle der maroden Bürgerhäuser trat hinter die historischen Fassaden ein Neubau.

Zur Straße hin ergeben sich drei völlig unterschiedliche Fassaden. Das mittlere Gebäude mit der Nummer 198, das den Haupteingang des Justizzentrums beherbergt, wurde mit einem mit Blech verkleideten Tonnendach mit großen Fenstern erweitert. Unten ein grau gestrichener Erdgeschosssockel, darüber eine gelb-beige Fassade mit abgesetzten Fenstern auf der ersten und zweiten Etage, die von entsprechend großen Fenstern auf zwei Geschossen im Dach ergänzt werden.

Das Gebäude links neben dem Haupteingang mit einem mehrteiligen Walmdach wird durch einen großen Mittelrisalit mit drei Fenstern gekrönt. Es gehört jedoch nicht zum Justizzentrum, sondern beherbergt Büros. Rechts daneben befindet sich ein 5-Fenster-Gebäude ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK