Die Datenwoche im Datenschutz (KW49 2013)

[IITR - 08.12.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Schaar, VDZ, Vodafone, Überwachungskameras DUS, vbw Südtirol, ULD, Japan, Reding, EUDataP).

Sonntag, 1. Dezember 2013

Mit der Wahl der neuen Bundesregierung am 17. Dezember endet auch die Amtszeit des bisherigen Datenschutzbeauftragten Peter Schaar – keine gute Idee, findet die SPD. Der SPD-Innenexperte Michael Hartmann hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) aufgefordert, den Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar so lange im Amt zu halten, bis ein Nachfolger gefunden ist. Mehr bei Berliner-Zeitung.de…

***

Montag, 2. Dezember 2013

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat erfolgreich seine Sonderwünsche zur Ausgestaltung der EU-Datenschutzverordnung im Koalitionsvertrag platziert, belegt netzpolitik.org…

***

Dienstag, 3. Dezember 2013

Hacker konnten bei Vodafone Island mehr als 70.000 Kundendaten erbeuten – darunter auch empfindliche SMS-Gesprächsverläufe von mehreren Politikern. Mehr bei pcwelt.de…

***

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Weil die Polizei mit ihren Überwachungskameras in der Düsseldorfer Altstadt zu viel sieht, müssen die Geräte wieder abgebaut werden. Das Problem ist der Datenschutz: Personen, die etwa Geschäfte betreten, werden nicht gepixelt. Neue Kameramodelle, die dies ermöglichen, wurden bereits getestet. Mehr auf DerWesten.de…

***

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Bayern und Südtirol sind in ihren Ländern starke Wirtschaftsräume ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK