Die Datenwoche im Datenschutz (KW48 2013)

[IITR - 01.12.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Selbstzerstörung, Smart Meter, Kontenabfragen, EU-US, Schule, Personalausweise, Vorratsdatenspeicherung, EU-Kommission).

Sonntag, 24. November 2013

Auch so kann Datenschutz im Zeitalter der totalen Vernetzung aussehen. Während etwa die Fotos auf der Facebook-Seite jederzeit gespeichert und auch gegen den Willen des Nutzers im Netz weitergereicht werden können, offeriert Snapchat eine Alternative. Wer hier Bilder verschickt, baut einen Selbstzerstörungsmechanismus mit ein. Nach spätestens zehn Sekunden ist das nur an bestimmte Empfänger geschickte Motiv wieder vom Smartphone verschwunden. Beschreibung bei der Stuttgarter-Zeitung.de…

***

Montag, 25. November 2013

Aufregung um Smart Meter: Tausche Strom gegen Daten. Was ist wichtiger: Datenschutz oder Umweltschutz? Die verpflichtende Einführung intelligenter Stromzähler scheidet die Geister. Die privaten Haushalten sollen in jedem Fall der große Verlierer sein. Salzburg.com klärt auf…

***

Dienstag, 26. November 2013

Die Zahl der Kontenabfragen durch Finanzämter und Sozialbehörden ist in diesem Jahr drastisch angestiegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK