“Ich lese doch keine 185 Seiten!”

Dooooooch, SIE tun das.

MEIN Publikum will’s selber wissen. Und selber sehen. Und sich selbst ein Bild machen. SIE sind keine blossen Click-Copy-Paste-Like und Share-Fetischisten, die nur weiter quasseln, was andere vorsortiert und voraussortiert ihnen als Kost vorsetzen. SIE wollenes wissen und denken.

ICH traue Ihnen das zu. SIE sich etwa nicht?

Ebent. Zum Kaffee. Zum Wochenende. Zum Blättern. Weil SIE sich kein X für U vor- und weismachen lassen. Sondern selber lesen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK