Vergewaltigung versus Fake rape culture in D/CH - Causa Karl Dall (ein Deutscher in der Schweiz/Zürich) und die Causa Kachelmann (ein Schweizer in Deutschland/Mannheim) - ein Rechts-/Polizei/STA-Vergleich

4 Tage saß er in U-Haft, vier Tage bis 7. November(!), als Auländer! - Und BLICK bzw. BILD erfuhren es wohl erst gestern, wir heute Nacht. BLICK: "Sein Zürcher Anwalt Marc Engler ist von der Unschuld seines prominenten Mandanten überzeugt: «Als der Staatsanwalt die Anzeigenerstatterin befragte, durften wir das hinter einer Spiegelwand mitverfolgen und ebenfalls Fragen stellen.» Gleich anschliessend wurde Karl Dall aus der Haft entlassen. Das sagt alles über die Qualität ihrer Beschuldigungen."

Und er kann schreiben: "Ich möchte betonen, dass die Polizeibeamten mich jederzeit respektvoll und freundlich behandelt haben." Das angebliche Opfer steckt offenkundig in erheblichen persönlichen, psychischen wie auch finanziellen Schwierigkeiten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK