teurer ABI-Spass - Öl auf Auto der Deutschlehrerin

Hurra, Hurra, die Schule .... ist geschafft. Ausgiebig und "kreativ" feiern Schüler den Abschluss - auch Abiturienten. Ein häufiger Gag ist dabei, die Autos von Lehreren einzuwickeln, z.B. in Frischhaltefolie. Weil eine Abiturientin noch über das Auto der Deutschlehrerin Öl goß, mussten die Dichtungen in einer Werkstatt gewechselt werden. Die Kosten hierfür von 400,00 € trug die Jahrgagsstufe und ein Schulförderverein. Die Abiturientin musste sich jedoc ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK