Youngdata: Der Landesdatenschutzbeauftragte klärt die Jugend auf

Seit Freitag den 20.11.2013 existiert eine neue Website die sich das Ziel gesetzt hat Kinder und Jugendliche zum Datenschutz im World Wide Web aufzuklären.

Die Website youngdata.de schafft einen guten Überblick zu den Datenschutzthemen, die junge Menschen und dabei vor allem Schüler beschäftigen. Whatsapp, Skype, Facebook, Cybermobbing und Spielekonsolen; dies und noch mehr ist dabei und wird aus datenschutzrechtlicher Perspektive beleuchtet.

Initiator

Die Schirmherrschaft über die Website hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz. Als Kooperationspartner stehen klicksafe.de und medienundbildung.com zur Seite. Gerade klicksafe ist als Initiative der EU für mehr Sicherheit im Netz bekannt und stellt zahlreiche Prospekte und Leitfäden zum Download bereit.

Inhalte leicht erklärt

youngdata.de informiert zunächst ausführlich für Kinder und Jugendliche leicht verständlich, was Datenschutz überhaupt ist, welche Gefahren bestehen und wie die Daten geschützt werden können. Dabei geht es in erster Linie darum, ein Verständnis für Datenschutz zu schaffen und dieses zu schärfen. Die Artikel sind kurz, prägnant sowie mit Bildern und Videos angereichert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK