Zur Adoption in gute Hände abzugeben

Nach Zusammenlegung von Kanzlei und Burg erst in München und dann Verlegung der Burg in eine wönzögöre Burg aus der Isarmetropole in die im Blauen Land sprengt die Last der sich in die Regale drängelnden Bücher Raum und Traglast selbst der stabilsten der Holzschränke und in einer noch so viele Winkel nutzbaren Burgerker und -ecken.

Also …………… gebe ich wieder einmal einige Bücher zur Adoption in andere nette und buchhungrige Hände. Nicht kostenlos (Sie wissen ja: Die Fellracker, die Espressobüchse und so), aber entsprechend den Bedingungen der jeweiligen Angebotsdetails ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK