Passt wie Arsch auf Eimer - Getty Images klaut Bilder und eiert bei Erklärung rum

Getty Images International (gettyimages, Getty Images) verschickt ja gerne mal lustige Rechnungen für unberechtigt genutzte Bilder auf Webseiten oder lässt angebliche Urheberrechtsverletzungen durch die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte abmahnen (hier und hier). Die Bildagentur Getty Images International und die Nachrichtenagentur AFP (Agence France-Presse) müssen zusammen 1,2 Millionen Dollar an einen Fotografen zahlen. Und wofür? Die beiden Agenturen nutzten Fotos eines Fotografen, die dieser auf der Plattform Twitter veröffentlicht hatte, ohne dessen vorherige Zustimmung, es gab weder eine Kontaktaufnahme noch eine Nachfrage, für gewerbliche Zwecke. Auch im Nachhinein erklärte sich der Fotograf mit der unberechtigten Nutzung seiner urheberrechtlich geschützten Fotos nicht einverstanden. Besonders lustig ist der Versuch der Entschuldigung: „ Die Fotos seien ja vorher auf Twitter veröffentlicht worden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK