Debcon – Was kommt nach den Mahnbescheiden?

In den vergangenen Wochen sind, dies hatten wir insbesondere auf unserer Facebook-Seite des Öfteren berichtet, einige unserer Mandanten, die sich nach Abmahnungen wegen Filesharing nicht zur Zahlung bewegen ließen und denen in den letzten Monaten das Inkasso-Unternehmen Debcon GmbH auf den Zeiger ging, von eben jener Debcon GmbH unter Mitwirkung eines Rechtsanwaltes Wulf mit Mahnbescheiden überzogen worden. Dies geschah offenbar in allen Fällen um die am Jahresende drohende Verjährung zu unterlassen.

Da es sich hierbei offenbar nicht um Einzelfälle sondern ein Massenphänomen handelt, ist von vielen Kollegen bereits diskutiert worden, wie es denn nun eventuell weitergehen könnte. Den Mahnbescheiden haben wir für unsere Mandanten in allen Fällen widersprochen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK