Die wartende Staatsanwaltschaft – lex Tebartz?

Eine defensive Staatsanwaltschaft, die hausinterne Ermittlungen eines Geschädigten abwartet, der möglicherweise Interesse daran haben könnte, Unregelmäßigkeiten sehr tief zu stapeln, um nicht zugeben zu müssen, dass eigene Kontrollmechanismen nicht gegriffen haben.

Wo kann so etwas vorkommen? Wenn Geschädigter die Kirche ist, da mischt man sich lieber nicht so richtig ein.

Die Staatsanwaltschaft in Limburg wird vorerst kein Ermitt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK