WOLF THEISS berät bei der Refinanzierung der Lugner City

Andreas Schmid

Wie vergangene Woche bekannt gegeben wurde, erwarb die Lugner-Söhne-Privatstiftung und BM Ing. Richard Lugner das bis dahin von der Lugner-Söhne-Privatstiftung geleaste Wiener Einkaufszentrum Lugner City. WOLF THEISS beriet die Erste Group Bank AG in Zusammenhang mit der kompletten Refinanzierung des Projekts.

Die Gebäude der Lugner City waren bisher im Eigentum eines Konsortiums unter der Leitung der Volksbankengruppe und wurden von der Lugner-Söhne-Privatstiftung geleast. Die bestehende Leasingfinanzierung wurde nun abgelöst. Die Lugner-Söhne-Privatstiftung und BM Ing. Richard Lugner erwarben die Gebäude des Einkaufszentrums im Wege eines Share Deals und die Erste Group Bank AG refinanzierte die Leasinggesellschaft. Gleichzeitig wurden die Projektkredite der Lugner-Söhne-Privatstiftung refinanziert ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK