Rezension Zivilrecht: Professionelle Gesprächsführung

Weisbach / Sonne-Neubacher, Professionelle Gesprächsführung - Ein praxisnahes Lese- und Übungsbuch, 1. Auflage. C.H. Beck 2013 Von RA Hartmut Roth, Dresden Der Verlag beschreibt das Buch als Lehrbuch für Führungskräfte sowie diejenigen, die lernen wollen, wie sie ihre Ziele im Gespräch ernsthaft verfolgen können. Diese Beschreibung ist richtig, greift aber zu kurz: das Buch kann dazu führen, dass wir auch den Alltag, der von Kommunikation bestimmt wird, konfliktfreier und ergebnisorientierter zu leben in der Lage sind. Zunächst stelle ich fest, dass ich bei diesem Buch meine Erfahrungen aus einem Schnelllesekurs nicht anwenden kann. Das Buch führt einen sanft aber bestimmt vom Lesen zum Studieren und zum Üben. Die Autoren haben es geschickt verstanden Nachdenkpausen einzubauen, die nicht überflogen werden können da das Überfliegen den Lerngewinn schmälern würde. Nimmt man sich aber die Pausen zum Nachdenken und Üben, erscheint es einem sinnvoll für die anstehenden 20 Kapitel 20 Zeiträume zum Studieren und Üben einzuplanen, um das Ziel zu erreichen, das der Titel vorgibt: professionelle Gesprächsführung. Da Gespräche immer zwischen mehreren Personen stattfinden, beginnen die Autoren auch zunächst mit einer der gesprächsführenden Personen, mit einem selbst. Zunächst wird die eigene Gesprächshaltung analysiert, erkennend, dass neben der Lautsprache auch die Körpersprache von Bedeutung ist. Der Erfolg eines Gesprächs ist eben auch davon abhängig ob man von dem Gesprächspartner positiv oder negativ wahrgenommen wird. Es zieht sich deshalb wie ein roter Faden durch das gesamte Werk, dass die Frage der Wertschätzung dem Gesprächspartner gegenüber nicht nur die Gesprächsatmosphäre verbessert sondern auch das Ergebnis positiv beeinflusst. Sodann wird festgestellt, dass das Gespräch auch davon abhängt, wer was hört oder wahrnimmt, weshalb verdeutlicht wird, welche Form des Zuhörens erfolgversprechend das Gespräch beeinflusst ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK