7. Göttinger Urheberrechtstagung - Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens: Update Leistungsschutzrecht

Soeben beginnt Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens (Osnabrück) mit dem letzten Vortrag der diesjährigen Urheberrechtstagung. Dieser hat das Leistungsschutzrecht für Presseverleger zum Gegenstand. Er leitet mit einem Blick auf eine von ihm angenommene "Freibiermentalität" bei dem Konsum von Inhalten im Internet ein und erkennt in dem neuen Leistungsschutzrecht eine Abwehr kostenfreier Nutzung journalistischer Inhalte. Ziel ist nach seinen Ausführungen der Erhalt einer funktionsfähigen Presse. Detailliert widmet er sich der gesetzlichen Fassung des Leistungsschutzrechts in §§ 87f - 87h UrhG unter Einbeziehung des Gesetzgebungsprozesses und der Motivation zur Schaffung eines eigenst ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK