Waldorf Frommer mahnt das Prakti.com ab

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH angebliches Filesharing an der US-amerikanischen Filmkomödie aus dem Jahr 2013 Prakti.com ab. In Deutschland startete der Filmdes Regisseurs Shawn Levy am 26. September 2013. Wikipediaschreibt über den Film : Obwohl Google nicht an der Produktion des Films beteiligt ist, wurde ein Teil des Filmes im Googleplex gedreht, dem Unternehmenssitz von Google. Der überwiegende Teil wurde jedoch auf dem Campus des Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia gedreht. Das offizielle deutsche Filmplakat zeigt die zwei Hauptdarsteller aus der Sicht des Monitors vor der Google-Startseite. Als Suchwort haben sie „Jobs für Leute mit wenig Fähigkeiten“ eingegeben und versuchen damit Stellenangebote zu finden. Sergey Brin, einer der Gründer von Google, hat in der letzten Szene des Films noch einen Cameo-Auftritt. Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 815,00 € für die illegale Verbreitung des urheberrechtlich geschützten Films Prakti.com in Filesharing-Netzwerken. Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte machen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 600,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die Rechtsverfolgungskosten, in Höhe von 215,00 € geltend. Der Gegenstandswert für den Unterlassungsanspruch wird, wie vom Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken gefordert, auf 1.000,00 € angesetzt und der Gegenstandswert für den Schadensersatzanspruch auf 600,00 €.Damit kommen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte auf einen Aufwendungsersatzanspruch in Höhe von 1 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK