Erstes Bußgeldverfahren in Spanien wegen Verstoß gegen das „Cookie Gesetz“

Spanische Aufsichtsbehörde leitet Bußgeldverfahren wegen der Nutzung von Cookies ein

Die Spanische Aufsichtsbehörde für Datenschutz (AEPD) hat ein Bußgeldverfahren gegen ein Unternehmen eingeleitet, dessen Webseite ursprünglich nur einen bloßen Hinweis auf die Nutzung von Cookies enthielt, der - abhängig vom eingesetzten Webbrowser- nicht für jeden Nutzer sichtbar war. Nach spanischem Recht dürfen Cookies jedoch nur nach informierter Einwilligung des Webseitennutzers auf dessen Endgerät gespeichert werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK