Rezension Öffentliches Recht: Das Widerspruchsverfahren

Wedekind, Das Widerspruchsverfahren in der Praxis, 1. Auflage, Boorberg Verlag 2013 Von Dipl.-Kffr. Aleksandra Gaus, Hamburg Das vorliegende Werk „Das Widerspruchsverfahren in der Praxis“ von Birgit Wedekind, leitende Magistratsdirektorin im Bereich „Öffentliches Recht“ im Rechtsamt des Stadt Frankfurt am Main, trägt den Untertitel „Ein Leitfaden mit Arbeitshilfen, Mustern und Schriftsätzen“. Das Buch ist in allen Bundesländern einsetzbar, mit einigen besonderen Hinweis auf das Land Hessen. Als Zielgruppe benennt die Autorin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des (gehobenen) öffentlichen Dienstes, von insbesondere Gemeinde- und Stadtverwaltungen, die mit Widerspruchsverfahren zu tun haben. Ferner soll der vorliegende Leitfaden im Rahmen des Hochschul- oder Fachhochschulstudiums sowie für Rechtsreferendare hilfreich sein. Das Buch wird durch umfangreiche Verzeichnisse zum Inhalt, zu Mustern und Schaubildern, zu den genutzten Abkürzungen sowie zu der Literatur eingeleitet. „Das Widerspruchsverfahren in der Praxis“ setzt sich ferner aus sechs Abschnitten zusammen. Abschnitt A stellt auf ca. 30 Seiten „Allgemeines zum Widerspruchsverfahren“ dar. Hier erfährt der Leser neben einer Einführung, dem Sinn und Zweck des Widerspruchsverfahren sowie der Rechtsnatur des Widerspruchsverfahrens, Vertiefendes über beispielsweise die Wirkung des Widerspruchs, den Verzicht auf die Durchführung eines Widerspruchsverfahrens, den Ablauf sowie das Ende des Widerspruchsverfahrens. Auf diese Weise umreißt dieser Anfangsabschnitt in zehn Kapiteln die gesamte Thematik zum Widerspruch. Die nachfolgenden Abschnitte gehen auf den Widerspruchsbescheid selbst (S. 59-114), auf sein äußeres Erscheinungsbild (S. 117-163) und auf den Abhilfebescheid als solchen (S. 163ff.) ein. Der Abschnitt E beschäftig sich mit Besonderheiten wie Zustellung, Verjährung, Vollstreckung (S. 169 ff.). Den Schluss bildet der Abschnitt F mit Mustern zum Widerspruchsbescheid (S. 197 ff.) ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK