Lottogewinn nach Trennung fällt in den Zugewinnausgleich

Das hat der Bundesgerichtshof vor ca. 1 Monat entschieden. Im zugrundeliegenden Sachverhalt hatte sich ein Paar vor einigen Jahren getrennt, nach Aussage des Ehemannes wurde nur deshalb auf Scheidung verzichtet, um der Frau später über den Versorgungsausgleich eine höhere Rente zu ermöglichen. Und dann passiert, was einmal im Leben passiert: Der Mann gewinnt im Lotto. Und während er nach eigener Aussage ja sehr loyal zu seiner Frau ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK