Der BGH bestätigt separate Vergütungsvereinbarungen ???

Ein Leser schreckte mich mit dieser Nachricht auf: Demnach soll der BGH) am 6. November dieses Jahres separate Vergütungsvereinbarungen bestätigt haben, die für Versicherungsprodukte (Nettopolicen) mit Kunden abgeschlossen werden. Es fehlt allerdings ein Aktenzeichen.

Tatsächlich findet sich auf der Seite des BGH mit diesem Datum keine entsprechende Entscheidung oder auch nur Pressemitteilung, und auch nicht mit passenden Stichworten.

E soll um eine Revision gegen ein Urteil des OLG Naumburg aus 2012 gehen. Dieses hat zwar am 24.o5 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK