Erneute Schlappe für Weichert vor dem VG Schleswig

Wie die Deutsche Apothekerzeitung berichtet, hat das Verwaltungsgericht Schleswig dem schleswig-holsteinischen Datenschutzbeauftragten Thilo Weichert verschiedene Aussagen, wonach das Münchener Apothekenrechenzentrum VSA bei der Verarbeitung von Rezeptdaten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, untersagt.

Weichert hatte über die VSA u.a. wörtlich gesagt: “Für die VSA und den IMS-Konzern ist die illegale Nutzung der Rezeptdaten ein lohnendes Geschäftsm ...

Zum vollständigen Artikel


  • VSA obsiegt vor Gericht gegen Thilo Weichert

    deutsche-apotheker-zeitung.de - 11 Leser - Berlin - Das Münchener Apothekenrechenzentrum VSA hat vor Gericht im Streit um Aussagen über mögliche Verstöße gegen den Datenschutz bei der Weiterverarbeitung von Rezeptdaten einen weiteren Erfolg errungen: Das Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein hat alle maßgeblichen Behauptungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz über die VSA i...

  • Weichert: Hält an VSA-Aussagen fest

    deutsche-apotheker-zeitung.de - 6 Leser - Berlin - Der Konflikt um den datenschutzkonformen Umgang mit Rezeptdaten spitzt sich zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung zu. Nach dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ ist auch Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein, nicht bereit, die vom Münchener Apothekenrechenzentrum VSA geforderte Unterlassungserklärung z...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK