Vergütung: Fehlende Mitarbeiter haben keinen Anspruch auf Geschenk

Nimmt ein Arbeitnehmer nicht an einer betrieblichen Weihnachtsfeier teil, hat er auch keinen Anspruch auf Geschenke, die bei dieser Feier an die Mitarbeiter überreicht werden. Das hat das Arbeitsgericht Köln im Fall eines Handelsunternehmens mit rund 100 Beschäftigten entschieden. Da in der Vergangenheit nur wenige Mitarbeiter zu den Betriebsfeiern gekommen waren, wollte der Arbeitgeber mit einer nicht angekündigten Geschenkaktion die künftige Teilnahme steigern: Auf der Weihnachtsfeier verteilte er unter den ca. 75 Anwesenden Tablet-PCs von Apple im Wert von je rund 400 € ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK