Ude – Bürgerregent, Adé!

20-jähriges Amt als Ober.Bürger.Meister. Gern das Bild eines bürgernahen OB und Bürger-Königs, halb scherzhaft, aber nur halb scherzhaft, in der eigenen Wahrnehmung und Eigendarstellung. Auf Thron und als Regent auch im Bilde dargstellt.

Und dennoch ist im Besonderen mit dem nun letzten Bürgerentscheid der Münchner nicht daran zu rütteln, dass bei dem ihm persönlich am wichtigsten wie bei allen bedeutenden Bürgerentscheiden eben diese Münchner Bürger ausnahmslos gegen ihn und seine Meinung und Ziele gestimmt haben: bei den Tunnels am Mittleren Ring, bei den Hochhäusern, bei der Startbahn. Nur eine Entscheidung konnte er für sich verbuchen, im Entscheid über das neue Fußballstadion. Doch stand da er selbst nicht wirklich auf überzeigende Weise hinter dem Projekt. Anders bei der Olympiabewerbung, die Ude selbst zum wichtigsten Projekt seiner ausklingenden Amtszeit erklärt hatte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK