Was ist bei Insolvenzanfechtung durch den Insolvenzverwalter zu berücksichtigen?

von Michael Horak

Was ist bei Insolvenzanfechtung durch den Insolvenzverwalter zu bercksichtigen?

Durch Insolvenzanfechtung kann der Insolvenzverwalter zugunsten der Masse solche Vermgensverschiebungen rckgngig machen, die die Glubiger eines Insolvenzschuldners benachteiligen. Im Insolvenzverfahren ist der Insolvenzverwalter berechtigt, fr die Insolvenzmasse nachteilige Handlungen des Schuldners anzufechten. Die Anfechtung verbotener Vermgensverschiebungen zum Nachteil der Insolvenzglubiger in der Krise vor der Erffnung des Insolvenzverfahrens ist eine der wichtigsten Manahmen zur Erhhung der Insolvenzmasse.

Fr Anfechtungsgegner gilt: Ruhe bewahren, den Insolvenzverwalter nicht kontaktieren und ohne anwaltliche Begleitung dem Insolvenzverwalter nichts mitteilen, insbesondere auch keine sachlichen Informationen ber die angefochtene Forderung ohne vorherige Prfung der Anfechtbarkeit bermitteln ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK