Verfahren gegen Priester wegen Nazigruß eingestellt

Anfang August hatte ein Ruhestandspriester bei einer Messe in Fell den Nazigruß “Sieg Heil” verwendet, woraufhin die Staatsanwaltschaft Trier ein Strafverfahren gegen Ihn eingeleitet hatte.

Dieses Verfahren wurde nun, wie die Saarbrüc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK