BMF-Schreiben zu Mustern für Zuwendungsbestätigungen i. S. d. § 10b EStG

BMF-Schreiben vom 7. November 2013 – IV C 4 – S 2223/07/0018 :005 -

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat heute ein neues BMF-Schreiben zu den Mustern für Zuwendungsbestätigungen i. S. d. § 10b EStG veröffentlicht. Das Schreiben ergeht im Anschluss an das Das BMF-Schreiben vom 30. August 2012 – IV C 4 – S 2223/07/0018 :005 –1 das mit dem neuen Schreiben aufgehoben wird. Die Änderungen sind gegenüber dem alten BMF-Schreben durch Fett-Druck hervorgehoben.

Diese beruhen im Wesentlichen auf den Änderungen, die mit dem Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21. März 2013 (BGBl. I 2013, Seite 556) erlassen wurden. Damit wurde u. a. der § 60a AO über die Feststellung der sog. “satzungsmäßigen Voraussetzungen” eingeführt. Nach § 60a AO wird die Einhaltung dieser satzungsmäßigen Voraussetzungen gesondert vom Finanzamt festgestellt. Dieses Verfahren löst die so genannte vorläufige Bescheinigung ab. Übergangsweise bleiben die bislang ausgestellten vorläufigen Bescheinigungen weiterhin gültig und die betroffenen Körperschaften sind übergangsweise weiterhin zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen berechtigt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK