BGH hat Farbe bekannt! Bei Auszug aus Mietwohnung muss neutral gestrichen werden

Das Urteil des BGH vom vergangenen Mittwoch (VIII ZR 416/12) ist aus Vermietersicht ein erfreulicher Schritt in die richtige Richtung. Unser Wohnraummietrecht ist geprägt von einer Vielzahl von eher mieterfreundlichen Urteilen. Jedenfalls, wenn es um die sogenannten Schönheitsreparaturen geht, hatten Vermieter oft das Nachsehen. Da konnten etwa zu starre Fristenklauseln die Verpflichtung des Mieters, bei Auszug nach längerer Mietzeit Schönheitsreparaturen erbringen zu müssen, zu Fall bringen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK