Don’t tell your friends – Riskantes Empfehlungsmarketing per Mail

Kreative Werbeformen sind nicht zuletzt deshalb gefragt, weil es strenge Gesetze gibt: Eines davon ist das Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb (UWG), das in § 7 E-Mail-Werbung nur in Ausnahmefällen erlaubt. Warum also nicht die Kunden selbst werben lassen?

Das zu diesem Zweck ersonnenen „Tell-a-Friend“-System beruht auf dem Gedanken, dass Kunden oder potenzielle Kunden die Produkte eines Unternehmens ihren „Freunden“ per automatischer E-Mail-Funktion ans Herz legen sollen. Dass davon nicht alle Freunde begeistert sind, liegt auf der Hand. Während sich die Gerichte bislang nicht einig waren (vgl. LG Nürnberg, 4 HK O 2056/04 und LG Nürnberg, GRUR-RR 2006, 26), hat der Bundesgerichtshof (BGH) nun ein Machtwort gesprochen. Der Leitsatz der Entscheidung (v. 12.09.2013, Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK