siebenTAGE KW 44

KW 44: Anti-Doping-Gesetz, Pechstein-Petition und neue Pyrodebatte. Der Freispruch am Landgericht Stuttgart für Stefan Schumacher am Dienstag hat eine neue Runde in der Diskussion um ein Anti-Doping-Gesetz eingeläutet. Außerdem: Claudia Pechstein wagt die Revolution im deutschen Sport und Pyro-Diskussion reloaded.

Brauchen wir ein Anti-Doping-Gesetz?

Das Landgericht Stuttgart hat den Radsportler Stefan Schumacher freigesprochen. (Spiegel online) Im ersten Strafprozess wegen des Verdachts des Betrugs durch Doping in Deutschland hat sich meiner Auffassung nach das bestätigt, was die Gesetzessystematik des StGB vermuten lässt: die mangelnde Kompatibilität von Betrugstatbestand und Dopingvergehen. (lto.de) Eine Auffassung, die DLV-Präsident Clemens Prokop teilt und in der Konsequenz ebenso ein Anti-Doping-Gesetz fordert, das Doping unter Strafe stellt. (Tagesspiegel). Anders sieht das der Inhaber des Lehrstuhls für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule Köln, Professor Dr. Martin Nolte. Er ist der Auffassung, es sei nicht Aufgabe des Staates, moralisch-ethische Vergehen wie Doping zu sanktionieren und vergleicht das mit Ehebruch. (Westfälische Nachrichten) Achja: das Urteil ist nicht rechtskräftig, die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat zunächst Revision eingelegt ...

Zum vollständigen Artikel


  • Betrugsprozess gegen Radprofi: Gericht spricht Dopingsünder Schumacher frei

    spiegel.de - 1 Leser - Radprofi Stefan Schumacher hat seinen Betrugsprozess gewonnen: Der geständige Dopingsünder wurde vom Landgericht Stuttgart freigesprochen. Er habe seinen Ex-Boss Hans-Michael Holczer nicht um Gehalt betrogen, so die Richter.

  • Sportrechtler: Doping-Freigabe löst Problem nicht

    wn.de - 1 Leser - Nach dem Prozess gegen den Doping-geständigen Radprofi Stefan Schumacher ist die Diskussion, wie und mit welchen strafrechtlichen Sanktionen Doping im Sport begegnet werden sollte, wieder voll entbrannt. Unser Redakteur Jürgen Beckgerd befragte den renommierten Sportrechtler Prof. Dr. Martin Nolte. Der 46-Jährige lehrt seit 2011 an der Deutschen...

  • Staatsanwaltschaft legt Revision ein: Schumacher bleibt Beschuldigter

    n-tv.de - 1 Leser - Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat nach SID-Informationen am Donnerstag Revision gegen das Urteil der 16. Großen Strafkammer des Landgerichts im Fall von Radprofi Stefan Schumacher eingelegt. Der Freispruch vom 29. Oktober ist damit nicht mehr rechtskräftig, der geständige Dopingsünder Schumacher bleibt Beschuldigter wegen Betruges.

  • Kampf gegen Athletenvereinbarung: Pechsteins neue Mission

    spiegel.de - 1 Leser - Deutschlands erfolgreichste Winter-Olympionikin hat sich wieder mit den Verbänden angelegt. Claudia Pechstein hält die Athletenvereinbarung, die jeder Olympiateilnehmer unterschreiben muss, für eine Entmündigung. Dabei kämpft sie in eigener Sache. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

  • Claudia Pechsteins Dopingsperre: „Rechtlich ist das Thema durch“

    berliner-zeitung.de - Sportrechts-Professor Jens Adolphsen über den Versuch von Claudia Pechstein, vor dem Landgericht München Schadensersatz zu erstreiten. Und darüber, dass der Sport ohne den Sportgerichtshof Cas „im Eimer“ wäre.

  • Diskussion um Derby-Randale - Einlasskontrollen "ein Riesenproblem"

    derwesten.de - Die Szenen beim Revierderby zwischen Schalke und Dortmund am Wochenende haben schockiert. Doch was kann man tun um eine Wiederholung solcher Ausschreitungen zu Verhindern? Gerade Eingangskontrollen si

  • Neue Polizei-Taktik: Flug-Drohne filmt Bengalo-Übung​

    bild.de - Anscheinend hat die Polizei einen neuen Geheimplan gegen Fußball-Randalierer: Flug-Drohnen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK