Rezension Zivilrecht: Handbuch Berufung

Doukoff, Beck’sches Mandatshandbuch Zivilrechtliche Berufung, 5. Auflage, C.H. Beck 2013 Von RA Florian Decker, Saarbrücken Bereits in fünfter Auflage präsentiert der Beck Verlag aktuell das Werk des Vorsitzenden Richters am Oberlandesgericht München, Norman Doukoff, M.A., dessen Inhalt im Grunde nach Nennung seines Titels kaum noch der Erläuterung bedarf. Er entspricht dem hiernach zu Erwartenden und nach Ansicht des Rezensenten auch dem vom Käufer zu Erhoffenden. Das Werk richtet sich an den Praktiker. Die richterliche Sicht kann der Autor aus eigener Erfahrung vermitteln. Auch die anwaltliche Sicht wurde indes nicht ausgeklammert. Hierzu hat sich der Autor der Mitarbeit mehrerer Berufsträger versichert, wie er im Vorwort zur fünften Auflage preisgibt. Das Handbuch ist in sechs große Teile gegliedert, die sich zunächst mit der Vorbereitung der Berufung sodann mit deren Einlegung und Begründung, im Weiteren dann auch mit der Verteidigung des Berufungsbeklagten, der Berufungsverhandlung selbst, der im Berufungsverfahren besonderen Formen der Verfahrensbeendigung und abschließend darüber hinaus auch mit der Vorbereitung einer möglichen Revision im Berufungsverfahren beschäftigen. Zum Ende des Werkes schließen sich ein umfänglicher Anhang und ein Stichwortverzeichnis an. Der Anhang enthält im Ganzen 14 Muster für Richter und Anwälte. Für Richter findet sich zum Beispiel ein Muster für eine Aktenübersicht der ersten Instanz in Verkehrszivilsachen. Für Anwälte ist die Auswahl etwas größer. Dort sind unter anderem „Kleinodien“ wie ein Muster für die Berufungsschrift des Streitverkündungsempfängers sowie auch eine beispielhaft ausgearbeitete Berufungsbegründung enthalten. Nun wird sich der Leser eventuell fragen, was sich denn in diesen Punkten seit der vierten Auflage des Werkes noch verändert hat, weshalb man sich also eventuell auch eine Neuauflage zur vorhandenen Altauflage zulegen sollte ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK