Er redet wirr

Für den Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sind die jüngsten Zahlen zu Polizeieinsätzen bei Fußballspielen kein Grund, sich zurückzulehnen. Über Gewalt im Stadion und die Kritik von Fan-Initiativen an ihm sprach Dirk Breyvogel mit Wendt.

Fans versuchen, mit Hilfe von Anwälten ihre Rechte zu wahren. Wird der Stadionbesuch immer mehr zu einer juristischen Fachtagung?

Ich fordere seit langem für den Fußball spezialisierte Staatsanwaltschaften, die mobil rund ums Stadion agieren. Wir haben doch das Problem, dass wir oft Einzelnen nicht ihre Taten nachweisen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK