Uops, Doc! Schon fast 2014, jetzt aber fix noch Patientenrechnungen für 2008 und 2009 kritzeln!

Oder für 2008 dann doch nicht mehr?

Kurz vor Weihnachten muss ja mancher Arzt noch ein paar eigene Mehrkosten einplanen, da wäre es doch chic, noch ein paar vergessene Behandlungen abzurechnen.

Die Frage ist aber: Wie lange nach einer Behandlung darf der Arzt dem Patienten noch eine Rechnung stellen?

Bereits an dieser Stelle würde die §§-Zwirblerin gern einfügen: Rechnungen können Sie auch noch in 10 Jahren stellen. Die Frage ist eine andere: Bekommen Sie Ihr Geld dann noch? Sprich: MUSS der Patientn sie dann noch zahlen?

Sie können natürlich nach der Methode verfahren: Probier’n geht über studier’n. Oder : Probier’n kann man’s ja mal, a bisserl was geht vielleicht immer? Frei nach der Lebens- und Liebensart des Monaco Franze, der zwar keine Arztrechnungen schrieb, aber eben auch mehr auf das Glück, als auf die Prognosen baute.

Nun – Sie werden selbst einschätzen können, welchen Eindruck es wohl machen könnte, wenn Sie bei Ihren Patienten mit Rechnungen Jahre nach der Behandlung stellen, die Sie (vielleicht, vielleicht nicht?) unter Umständen nicht mehr rechtlich beanspruchen könnten. Es wäre gut zu wissen also, ob und welche Rechnungen Sie noch stellen UND durchsetzen könnten. Vor allem bei gut infomierten Patienten.

Übrigens: Sehr peinlich, wenn Sie so spät mit der Rechnung anrücken, dass sie nur noch deren Erben erreicht.

Und ganz geschmacklos, wenn sie die private Krankenversicherung eines Patienten anschreiben, der infolge Ihres Behandlungsfehlers die ärztliche behandlung nicht überlebte. Und bei der Krankenversicherung um Begleichung der privaten Krankenversicherung direkt an Sie selbst schnell noch vor Weihnachten bitten auf Ihr Konto bei der Bank, der Ärzte gern vertrauen. Mit der Begründung “den trauernden Witwer nach dem Tod seiner lieben Gattin und vor allem so nah vor Weihnachten” nicht noch mit der Rechnung behelligen und in seinem Kummer stören zu wollen.”

…………… ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK