AG München: Deckelung der Abmahnkosten in Filesharingfällen nicht auf Altfälle anwendbar - Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken

Das AG München hat in dem Verfahren 158 C 17155/12 im Rahmen einer mündlichen Verhandlung mitgeteilt, dass es die durch das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken eingeführte Kostendeckelung in Filesharingfällen nicht auf Altfälle anwenden wird. Zur Begründung verweist das Gericht auf die Rechtsprechung des BG ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK