BVerwG: Klage des BUND gegen Erweiterung des Großkraftwerks Mannheim erfolglos

(LEXEGESE) - Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig hat mit Urteil vom 24. Oktober 2013 ( Az. 7 C 36.011) eine Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim bestätigt, mit dem die Klage des BUND gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Block 9 des Großkraftwerks Mannheim abgewiesen worden ist. LEXEGESE I. Sachverhalt Die Beigeladene betreibt in Mannheim am Nordufer des Rheins ein Steinkohlekraftwerk, das um einen weiteren Block mit einer Feuerungswärmeleistung von 2.100 MW erweitert werden soll. Nach Norden und Nordosten wird das Kraftwerksgelände von Industrie- und Gewerbegebieten umschlossen. Ein Bebauungsplan für das Kraftwerksgelände besteht nicht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK