Willkür oder was die Arbeitsagentur in Heidelberg unter Fortbildung versteht!

Die in Heidelberg und Umgebung ansässig gewesenen amerikanischen Streitkräfte, die nun bekanntlich fast vollständig verlagert worden sind, hatten auch sehr viele deutsche Mitarbeiter beschäftigt. Es gab dort unter anderem eine große Anzahl von Beschäftigten, die als Allrounder eingesetzt worden waren, z. B. der Instandhaltung von Fahrzeugen oder Wohnungen. Diese Mitarbeiter waren 20 oder 30 Jahren bei den Streitkräften beschäftigt und stehen nun im Alter von 50 Jahren und älter arbeitslos auf der Straße. Ihre Spezialität ist die Vielseitigkeit, eine Eigenschaft, mit der die Mitarbeiter der Arbeitsagentur Heidelberg offensichtlich nicht umgehen können. Einem solchen Arbeitsuchenden wurde nach eigenen Angaben vor kurzem als Fortbildungsmaßnahme ein Kurs bei der Volkshochschule zur Erlernung der vier Grundrechenarten angeboten ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK