Braut schläft mit Trauzeugen und will Entschädigung

In China hat eine Braut in der Hochzeitsnacht angeblich versehentlich nicht mit ihrem Ehemann, sondern mit dem Trauzeugen geschlafen. Die Braut war nachts zur Toilette gegangen. Auf dem Weg zurück ins Bett bog sie wohl falsch ab und landete nicht bei ihrem Mann, sondern beim Trauzeugen im Bett. Wem ist das nicht schon einmal passiert. Mit dem Trauzeugen hatte sie dann Sex, natürlich in der Annahme ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK