Adobe Analytics (Omniture) datenschutzkonform einsetzen auf Webseiten

Adobe Analytics (Omniture) ist ein weit verbreitetes Programm für Webseitenbetreiber. Bereits seit Juni 2013 prüft das bayerische Datenschutzaufsichtsamt in einer automatisierten Online-Prüfung, ob das Programm Adobe Analytics (Omniture) datenschutzkonform eingesetzt wird. Dem ging voran, dass das Amt Gespräche mit der Firma Adobe geführt hat und in Folge das Produkt Adobe Analytics (Omniture) entsprechend angepasst wurde.

Voraussetzung für den datenschutzkonformen Betrieb von Adobe Analytics (Omniture):

Betreiber von Webseiten müssen daher bestimmte Grundlagen einhalten, um das Programm Datenschutzkonform auf Webseiten einzusetzen. Diese sind wie folgt:

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung: Sie müssen, den von Adobe vorbereiteten Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung schriftlich abschließen. Dieser Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung wird anscheinend nur auf persönliche Anfrage an Adobe von diesen bereitgestellt. Widerspruchsmöglichkeit anbieten: Sie müssen dem Nutzer eine Widerspruchsmöglichkeit gegen das Setzen von Tracking-Cookies durch Adobe Analytics anbieten. Als ausreichend dafür wertet das Amt einen Link auf die Opt-Out-Seite von Adobe, durch die ein entsprechendes Cookie gesetzt wird: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK