Hoppala! Causa Mollath. "Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Frau" - Natürlich keine Pseudologin! Nicht mal (Ex-)Rosenkriegerin!

Um es vorweg zu bloggen: Natürlich ist Petra 3M (wie sie in bloggenden und kommentierenden Fachkreisen längst genannt wird) nicht mit Heidi K (Causa Horst Arnold) und/odert Claudia Dinkel (Causa Jörg Kachelmann) zu vergleichen. Ruhe, bitte! Herrschaften! Es gilt auch hier die Unschuldsvermutung!
"Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat ein Ermittlungsverfahren gegen die frühere Frau von Gustl Mollath eingeleitet. Es gehe um den Verdacht des Prozessbetrugs und der Unterschlagung, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Antje Gabriels-Gorsolke. Das Verfahren gehe zurück auf eine Auskunft der Ex-Frau von Mollath aus dem Jahr 2008. Das Elternhaus Mollaths war damals bereits zwangsversteigert, Mollath seit zwei Jahren in der Psychiatrie ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK