(Zu)Recht teuer!?

Eine Berg und Talfahrt an der Abmahnbörse, Schwankungen wie beim Dax. Noch nicht einmal auf dem deutschen Markt und schon muss man dafür zahlen – 915 € für zwei Folgen der neuen Mystery-Serie „Sleepy Hollow“. Am 16.09.2013 war der Serienstart in den USA. Der benachteiligte Deutsche Serienjunkie muss sich über Tauschbörsen aushelfen.

Abmahnung Sleepy Hollow Staffel 1 – Waldorf Frommer – 915 €

Das kann teuer werden, wie die aktuellen Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer zeigen. Für zwei Folgen werden bereits 700 € Schadensersatz gefordert. Hinzu kommen noch 215 € Anwaltskosten (Aufwendungsersatz).

Neben den klassischen Fragen, ob der abgemahnte Anschlussinhaber überhaupt zu haften hat, was in Konstellationen wie WG, Untermieter, Familienverbund, Geschäftsanschluss, etc. immer sehr fraglich sein kann, steht aktuell in Hinblick auf § 97a Abs. 3 UrhG die Höhe der Forderung im Vordergrund.

Wenn Sie Beratung in der Angelegenheit wünschen, können Sie sich gerne mit unserer Kanzlei in Verbindung setzen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK