Rezension Zivilrecht: ARB

van Bühren / Plote, ARB, 3. Auflage, C.H. Beck 2013 Von RA Christian Funk, Saarbrücken Der ARB Kommentar von van Bühren / Plote ist nunmehr in der 3. Auflage erschienen. Während die Vorauflage aus dem Jahr 2008 das Manko hatte, nach der VVG - Reform erschienen zu sein, jedoch noch die „alten“ ARB 2000 zu kommentieren, widmen sich die Autoren nunmehr den Musterbedingungen 2010 und neuen VVG. Auch der Stand der Rechtsprechung ist aktuell und berücksichtigt die bereits zum neuen VVG ergangenen Urteile. Das Autorenteam besteht weiterhin aus den Namensgebern des Kommentars Rechtsanwalt Dr. Hubert van Bühren und Rechtsanwalt Helmut Plote. Während Dr. van Bühren als forensisch tätiger aber auch durch zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge bekannter Rechtsanwalt die Sorgen und Nöte der rechts(schutz-)suchenden Mandanten und Rechtsanwalt kennt, ist Plote als Leiter des Bereichs Schaden eines großen Rechtsschutzversicherers mit den täglichen Problemen in der Schadenssachbearbeitung betraut. Diese Ausgewogenheit des Kommentatoren Teams, das durch die weiteren Autoren Gabriele Hillmer-Möbius und Dr. Domenik Henning Wendt – beide beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft tätig – komplettiert wird, macht auch die Stärke dieses Werks aus. Es kommentiert die Musterbedingungen, ohne parteilich zu sein, und ist damit für jeden Anwalt aber auch Mitarbeiter in den Versicherungen ein sicherer Wegbegleiter in der täglichen Arbeit. Eine sachliche Argumentation anhand des Kommentars wird auf keiner der beiden Seiten den Eindruck erwecken, einseitig Interessen zu vertreten. So ist es auch eine sinnvolle Aufteilung der Kommentierung, wenn Dr ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK