Nicht einverstanden!

Mein Mandant hat einen Kostenerstattungsanspruch gegen den Gegner, dem er aus einem gerichtlichen Vergleich einen geringen Betrag schuldet. Der Kostenerstattungsanspruch überwiegt den Vergleichsbetrag deutlich.

Ich bat also den gegnerischen Kollegen um Mitteilung, ob seinem Mandanten die unbedingte Zusage eines Rechtsschutzversicherers vorliegt, da mein Mand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK