Neues Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken

Am 9.10.2013 trat das neue „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ in Kraft. Dieses bringt diverse Neuerungen vor allem im Urheberrecht und Wettbewerbsrecht in Bezug auf Abmahnungen mit sich. Urheberrecht Im Urheberrecht fand eine Änderung der formalen Anforderungen an Abmahnungen statt. Diese müssen nun klar und verständlich dargestellt werden, was bedeutet, dass der Verletzte die Rechtsver ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK