Kein Auskunftsanspruch gegen Pflichtteilsberechtigten

Miterben untereinander haben nach § 2057 BGB einen Auskunftsanspruch über bestimmte Zuwendungen zu Lebenzeiten des Erblassers. Auch im Verhältnis Erbe – Pflichtteilsberechtigter kann der Erbe ein Auskunftsinteresse haben. Einen durchsetzbaren Anspruch hat er hingegen nach Auffassung des OLG München nicht.

Das Gericht hält § 2057 BGB nicht für analog in dieser Konstellation für anwendbar. Soweit der/die Erbe/n Bedenken haben, ob die Höhe des Pflichtteilsanspr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK