Sechs mit der Ex – Zugewinn quo vadis?

© M. Schuppich – Fotolia.com

Nein, nicht das, was man beim ersten Lesen meint . Sondern: Der BGH hat am vergangenen Mittwoch (16.10.2013) im BGH, Beschl. v. 16.10.2013 – XII ZB 277/12 – über die Frage entschieden, ob derjenige, der zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags im Lotto gewinnt, seinem Ex-Ehepartner die Hälfte abgegeben muss. Ausgangspunkt war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK