Kanzlei-Homepage Resteverwertung

Per Zufall bin ich auf die Seite joerges-kanzlei.de gestoßen. Erinnert auf den ersten Blick entfernt an eine Kanzlei-Homepage, ist aber nur eine völlig nutzlose Werbeschleuder. Früher gab es unter der Domain tatsächlich mal die Homepage einer Kanzlei, die auch noch im Internet-Archiv besichtigt werden kann - hier z. B. die Version von 2004.

Im Google-Cache ist die Seite noch eingetragen. Aber sicherlich nicht mehr lange.

Registriert ist die Domain jetzt auf Joona Korhonen aus Finnland. Der hat sich offenbar darauf spezialisiert, gelöschte Domains zu kaufen und die letzten Besucher zu Klicks auf die Werbung zu verleiten. Gleichzeitig bietet er die Domain zum Kauf über sedo.de an. Ein verbreitetes Geschäftsmodell.

Lohnt sich "Domain-Grabbing"?

Laut sedo ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK